Bernard MacLaverty
Schnee in Amsterdam
Roman
Aus dem Englischen von Hans-Christian Oeser

Gerry und Stella Gilmore lassen den Alltag ihrer viktorianischen Siedlung in Glasgow für ein paar Tage hinter sich und fliegen nach Amsterdam. Bernard MacLavertys Roman über eine alternde Liebe erzählt von großen und von kleinen Wundern, von Alltäglichkeiten und besonders wachen Blicken, vom Suchen, Verzweifeln und Finden, vom Verlieren und Hoffen. Sehr lebensecht, mit eingestreuten Momenten leiser Heiterkeit, unsentimental und trotzdem berührend.

Spätestens als der Flieger von Gerry und Stella in Schiphol landet, fragt man sich, warum der pensionierte Architekt und seine Frau ausgerechnet mitten im Winter in diese Sommerstadt reisen. Der kalte Wind, der Regen, der graue Himmel, der über der Stadt hängt, das hat wenig mit einer romantischen Paarreise zu tun. Aber die unternimmt man vielleicht auch nicht mehr, wenn man schon über 20 Jahre verheiratet ist. Dass Gerrys bester Freund mittlerweile Whiskey heißt, weiß seine Frau so gut, wie er es vor ihr zu verbergen sucht. Dass er gleichzeitig aber auch immer noch verliebt und bei allem Sarkasmus ein sehr charmanter Partner ist, entgeht wiederum Stella des Öfteren, weil sie in ihrer vom Glauben geprägten Welt ebenso gefangen ist wie Gerry zuweilen in seinem Alkoholkonsum.

Als Stella nach der ersten Nacht leise das Hotelzimmer verlässt und sich allein zum Beginenhof aufmacht, wird klar, dass in diesem Roman ebenso viele Geheimnisse und Überraschungen warten, wie sie im Leben von zwei Menschen Platz haben. Eines davon ist das Gelübde, das Stella vor langen Jahren abgelegt hat und das mit der Geburt des gemeinsamen Sohnes Michael in Verbindung steht. Dass auch ihr Mann damals einen heiligen Schwur tat, ist eines der starken, im Verborgenen wirkenden Bande, die ihre Ehe zusammenhalten. Der ebenso realistische wie zärtliche Roman wurde bei den Irish Book Awards 2017 als Novel of the Year ausgezeichnet, ein Verfilmung ist geplant. Unbedingt lesen!

C.H.Beck
Hardcover: 288 Seiten, ca. € 22,-
E-Book: ca. € 18,99
Englischsprachige Originalausgaben: von ca. € 9,49 bis ca. € 17,99


DAS IST DRIN
ein altes Paar
zwischen Abschied
und Neubeginn
lebensklug, liebevoll