Kim Thúy
Das Geheimnis der vietnamesischen Küche
Aus dem Französischen von Brigitte Große

Ist man in einem vietnamesischen Haushalt zu Gast, wird einem vor allem eines auffallen: Alle Gerichte werden gleichzeitig serviert, unter der schier unglaublichen Auswahl von Delikatessen biegt sich der Tisch. Essen ist hier mehr als Nahrung, im Kochen und Anbieten der Speisen drückt sich eine tiefe Zuneigung zu den Menschen aus, die mit am Tisch sitzen. Deshalb ist dieses schöne und mit dem Herzen geschriebene Kochbuch auch viel mehr als eine Zusammenstellung von köstlichen, wunderbar einfachen und exotischen Rezepten: Es ist eine Einladung, ein Geschenk und eine Verneigung vor dem Leben.

Suppe mit Bambussprossen und Schweinefleisch, Tintenfisch mit Gurke und Ananas, Tofuwürfel mit Zitronengras – jedes dieser wunderbaren Gerichte ist auf eine Zutat angewiesen: die vietnamesische Fischsauce. Ohne sie könnten die meisten Vietnamesen nicht kochen, Kim Thúy sagt, die meisten könnten ohne sie noch nicht einmal leben!
Obwohl die Rezepte von bestechender Einfachheit sind, werden sie in jeder Familie gehütet wie ein Schatz. Essen ist in vietnamesischen Familien die Essenz des Lebens und ein Liebesbote. Mit den Rezepten ihrer Familie stellt Kim Thúy deshalb auch ihre Mutter und alle ihre Tanten-Mütter vor, von denen viele als Boat People nach Kanada und USA kamen. Sie erzählt Geschichten aus ihrer Kindheit in Vietnam, von der Flucht und dem Kochen und Essen in den indonesischen Flüchtlingslagern, aber auch von ihrer Zeit als Gastronomin, als ihre Mutter immer nur ein Rezept pro Tag an sie weiterzugeben bereit war und sie am Abend nicht wusste, was sie am nächsten Tag kochen würde.

Kim Thúy nimmt ihre Leserinnen und Leser mit an ihren Tisch, in ihr Land, in ihre Familie. Sehr persönlich und sehr herzlich ist die Einladung, die hier ausgesprochen wird. Neben den Rezepten und den Geschichten erfährt man unglaublich viel über die Grundlagen der vietnamesischen Küche: verschiedene Nudelsorten, Kräuter, Gemüse, Obst und Reispapier. Die Fotografien sind für sich genommen schon eine Reise in dieses Land der ganz anderen Aromen. Sie machen Lust mit Vogelaugenchili, Maniok, Betelblättern, Zimtapfel und Jackfrucht zu kochen. Lassen Sie sich einfach verführen!

Kunstmann
Hardcover: 192 Seiten, durchgehend farbig illustriert, ca. € 25,-


DAS IST DRIN
eine kulinarische Reise
nach Vietnam
durch Zeit und Raum
und mitten in die
Familie der Autorin
 
 
 

AUTOR/IN
Biographie