BUCH
Leseprobe

Mareike Guhr
Blau Türkis Grün
Warum ich um die Welt gesegelt bin

Verlorene Paradiese, Fische im Bett, tägliche Baustellen an Bord, Begegnungen mit Mantas, Mördermuscheln und Millionen von Schmetterlingen: Mareike Guhr hat einiges erlebt auf ihrer Weltumseglung mit wechselnden Gästen. Und sie kann nicht nur erzählen, sondern auch das weitergeben, was sie bewegt: ihre Liebe zur See, zur Natur, zu den Menschen. Ein sehr wohltuendes Buch. Aber Vorsicht – schon eine ihrer Fotografien genügt, um tiefste, sehr mächtige Sehnsüchte zu wecken ...

Als Mareike Guhr in Puerto Calero auf Lanzarote den Katamaran la Medianoche zum ersten Mal sieht, mit dem sie über die Weltmeere segeln wird, liegt er auf dem Trockenen und ist riesig. Liebevoll nennt sie ihn ihre »dicke Berta«, das neue Zuhause, Heimat und Partnerin zugleich für die nächsten vier, fünf Jahre. Den gesamten Pazifik wird sie mit la Medianoche erkunden, auf ihrem Weg bringt sie den Waisenkinder auf der île a Vache Nahrungsmittel und Kleidung vorbei, auf Suwarrow bestaunt sie Coconut Crabs – 40 cm große Krabben mit einer Spannweite von bis zu einem Meter, die mit Vorliebe Kokosnüsse knacken, auf Deutsch auch Palmendiebe genannt; sie wird sich ins Niemandsland der Fiji-Inselgruppe wagen, wo seit James Cook keiner mehr etwas vermessen hat; auf Yasur besucht sie mit ihren Gästen den zugänglichsten Vulkan der Welt, der mit 500 Eruptionen am Tag seit 800 Jahren aktiv ist und nicht umsonst der »Leuchtturm der Südsee« genannt wird. Und das sind nur ein paar Momentaufnahmen ihrer Reise um die Welt.

Was die Skipperin auf ihren Törns am meisten vermisst? Freunde und Familie, Menschen, die ihr nahestehen. Trotzdem kann sie es sich nicht vorstellen, wieder an Land in einer Welt zu leben, die von der dicken Berta aus betrachtet nur den Rand des Universums ausmacht. Sie ist eine der wenigen Frauen, die nicht Mitseglerin, sondern Hauptverantwortliche an Bord ist. Was es dafür braucht, eine capitana zu sein? Ausbildung, Mut, das Zugeständnis an sich selbst, Fehler zu machen und der Wunsch, sich jeden Tag auf’s Neue zu verlieben – in die unendliche Weite und die Farben des Meeres.

Delius Klasing
Klappenbroschur: 168 Seiten, durchgehend farbig illustriert, ca. € 24,90
E-Book: ca. € 19,99


DAS IST DRIN
magische Momente
auf hoher See
eine Skipperin erzählt
Segeltagebuch mit
traumhaft schönen
Fotografien
 
 
 

AUTOR/IN
Biographie