»Gute Bücher lesen« Newsletter 20.9.2017

mail
 

  

     Gute Bücher Lesen mit Susanne Rikl

 

 

 

Newsletter 28. Mai 2018   

 
                               28. Mai 2018    
 

Besucher,

»In bestimmten Romanen steckt mehr Wahrheit als in Essays«, so Négar Djavadi in einem Interview mit der französischen Zeitschrift Grazia. Ihr Debüt »Desorientale« gehört dazu:


Djavadi Desorientale72

Négar Djavadi
Desorientale
Roman
Aus dem Französischen von Michaela Meßner

Kimiâ Sadr hat Zeit, viel Zeit: Sie sitzt allein in den sterilen Gängen eines Pariser Krankenhauses und wartet auf die Erfüllung ihres Kinderwunsches. In der scheinbar endlosen, stillen Zeit des Wartens auf eine Zukunft, die noch gar nicht begonnen hat, wandern Kimiâs Gedanken zurück in die eigene Kindheit, mehr noch: Sie erzählt – von Erinnerung zu Erinnerung getrieben – die Geschichte ihrer Familie im Iran auf dem Weg durch das 20. Jahrhundert. Nüchtern ist die Sprache, hinter der vieles aufscheint: die lebensbedrohlichen Gefahren konsequenter Opposition, ein rettender, zuweilen bissiger Humor; die Folgen der Flucht aus dem Land, das Heimat war und nicht mehr ist; das neue, so deutlich andere Leben im selbst gewählten Exil. Ein grandioser, moderner, politischer Roman, in dem die alte orientalische Erzähltradition leise mitschwingt.


 

                                          weiterlesen btn

 
--
  www.gute-buecher-lesen.de | Kontaktmessage  
--
 
Powered by AcyMailing