»Gute Bücher lesen« Newsletter 6.3.2019

mail
 

  

     Gute Bücher Lesen mit Susanne Rikl

 

 

 

Newsletter 20. März 2019   

 
                               20. März 2019    
 

Besucher,

die Bilder der Tabaccara-Bucht auf Lampedusa, in der am 3. Oktober 2013 mehr als 300 geflüchtete Menschen aus Afrika starben, sind unvergessen. Doch die Berichterstattung in den Medien kann nicht das Ausmaß der menschlichen Tragödien wiedergeben, die in Lampedusa zum Alltag geworden sind. Davide Enia hat seitdem mit vielen Rettungshelfern und Überlebenden vor Ort gesprochen:

enia schiffbruch72

Davide Enia
Schiffbruch vor Lampedusa
Mit einem Nachwort von Albert Ostermaier
Aus dem Italienischen von Susanne Van Volxem und Olaf Matthias Roth
 
Schroff fallen die Felsen von Lampedusa im Westen ins Meer, nur vereinzelt finden sich Sandstrände an den übrigen Küsten. Die südlichste Insel Italiens war bis zum Ende des 20. Jahrhunderts nichts weiter als ein Sommerferienparadies. 1996 trieb das erste Boot mit aus Afrika geflüchteten Menschen vor Lampedusa. Davide Enia, Dramatiker, Schauspieler und Autor, hat vor Ort das Gespräch mit Überlebenden und Einheimischen – Tauchern, Fischern, Rettungshelfern – gesucht. An seiner Seite erfahren wir, was es für die Menschen dort bedeutet, zu leben, helfen zu können und helfen zu müssen. Und wie es ihr Leben verändert hat.

 

                                          weiterlesen btn

 
--
  www.gute-buecher-lesen.de | Kontaktmessage  
--
 
Powered by AcyMailing