»Gute Bücher lesen« Newsletter 15.8.2018

mail
 

  

     Gute Bücher Lesen mit Susanne Rikl

 

 

 

Newsletter 21. Januar 2019   

 
                               21. Januar 2019    
 

Besucher,

Wie fühlt es sich an, die eigenen Wurzeln zu verlieren? Kann man sich nach der Heimat der Kindheit eine neue schaffen? Dina Nayeri erzählt vom Verbannen und Erwachen alter Sehnsüchte:

Nayeri Drei72

Dina Nayeri
Drei sind ein Dorf
Roman
Aus dem Englischen von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann

Als die Obstgärten von Ardestun in voller Blüte stehen, ist die Flucht in die USA beschlossene Sache. Die achtjährige Nilou verlässt mit ihrem Bruder und ihrer Mutter den Iran für immer. Zurück bleibt der Vater, der keine Verhöre der Sittenpolizei befürchten muss wie seine Frau, die als praktizierende Christin mit eigener medizinischer Praxis schon zweimal aufgegriffen und zur Wache eskortiert worden ist. Dina Nayeris neuer Roman erzählt von einem neuen Anfang, vom Exil und von der Sehnsucht nach der Heimat.

 

                                          weiterlesen btn

 
--
  www.gute-buecher-lesen.de | Kontaktmessage  
--
 
Powered by AcyMailing