Martin R. Dean
Warum wir zusammen sind
Roman

Sieben Paare, sieben Wege mit Ungewissheiten umzugehen, dem eigenen Wunsch nach Glück nachzuspüren, gesellschaftlichen Normen zu genügen oder sie zu negieren, eine Beziehung zu leben, die in Liebe oder Freundschaft begann: Der Schweizer Autor Martin R. Dean nimmt das Funktionieren von Beziehungen in modernen Zeiten unter die Lupe und erzählt in seinem Roman» Warum wir zusammen sind« das Leben von Paaren neu.

Irma, eine erfolgreiche Übersetzerin, lebt mit Ihrem Mann, dem Architekten Marc, und dem gemeinsamen Sohn Matti in Basel. An ihrem 20. Hochzeitstag erfahren die beiden, dass Matti mit Irmas bester Freundin Evelyne ein Verhältnis hat. Ein kleiner Skandal, der sich vom Schneeball zur Lawine entwickelt, und das nicht nur in Irmas und Marcs Ehe, sondern auch in deren akademischem Freundeskreis: Dieser Fehltritt lenkt nämlich wunderbar ab von den eigenen Unzulänglichkeiten. Da sind TV-Moderatorin Bea und ihr Freund und Musikjournalist Finn, deren Beziehung von den Vorwürfen vermeintlicher Eifersucht und körperlicher Gewalt bestimmt ist. Oder der sexbesessene Chefarzt Axel, der mit seiner Unersättlichkeit Freundin und Kollegin Ona in einen missglückten Selbstmord treibt. Bioingenieur Moritz und seine Partnerin Mila steigen zwar aus dem gesellschaftlichen Karussell aus, aber auch ihre Beziehung leidet unter dem unerbittlichen Anspruch des Self-Branding – wenn auch in Abgrenzung von allem und allen. Und der vermögende Privatier Anatol scheitert nicht nur mit seinem »Versuchslabor für die Zukunft«, einem gesellschaftlichen Experiment in einem alten Hotel vor den Toren von Basel, er scheitert auch in seiner Beziehung zu Annette.

Freundschafts- und Paarbeziehungen sind heute ganz anderen gesellschaftlichen Ansprüchen und Normen ausgesetzt als das vor der Millenniumswende noch der Fall war. Was ist aus der romantischen Liebe geworden, was aus den Freiheiten der 68er-Bewegung? Wie sehr bestimmt die normierte und kapitalistische Gesellschaft unsere Vorstellungen von Glück, Liebe, Freundschaft? Alles Fragen, die offen bleiben in diesem Roman, aber sie werden gestellt. Und das ist sehr wertvoll.

Jung & Jung
Hardcover: 358 Seiten, ca. € 24,-
E-Book: ca. € 18,99


DAS IST DRIN
Was bindet
Menschen
aneinander?
über die Anatomie von
Liebe und Freundschaft
und ihre Geheimnisse