Patrick George
Lass mich frei!
Ab 3 Jahre

Wie aufmerksam der Bär in die Ecke schaut, wo sich die Käfigstangen gerade hochbiegen ... Das kann doch nur eins bedeuten: Er wartet schon ganz ungeduldig darauf, endlich frei zu sein. Kinder verstehen das sofort – ganz ohne Worte. Ein Bilderbuch, in dem Kinder aktiv werden können und Erwachsene vor Augen geführt bekommen, was Freiheit bedeutet – für alle Tiere.

Wo es dem Bären besser geht – hinter Gittern, zwischen denen er auf die staunenden Menschen schaut oder neben seinem Bärenjungen in der freien Natur – das weiß jedes Kind, wenn es die Folienseite zwischen Käfig und Natur einmal umgeblättert hat.
Und der Elchkopf passt auch viel besser in den Wald als an die Wand. Muss es unbedingt Haifischflossensuppe sein und kann der Fuchs nicht am Fuß seines Baumes weiterschlafen, statt um den Hals einer perlenkettengeschmückten Dame gelegt zu werden? Die Botschaften der Bilder sind eindeutig: Schaut genau hin, dann wisst ihr, wie sich das eine und das andere anfühlt. Denken und fühlen gehören zusammen in diesem schönen Bilderbuch, in dem das Handeln die einzig logische Konsequenz ist: die Folienseite wenden, das ist kinderleicht, und schon ist ein Tier nach dem anderen frei. Was für ein Erfolgserlebnis!

Ein Bilderbuch mit vielen tollen Ideen, die schon beim Vorsatzpapier anfangen und bei der letzten Seite nicht aufhören. Und kaum ist das Buch zugeklappt, ertönen die Worte, an denen man alle guten Bilderbücher erkennt: »Noch mal!«

Moritz
Hardcover: 54 Seiten, Pappband, ca. € 12,95


DAS IST DRIN
Tiere in Gefangenschaft
 oder in Freiheit:
Du hast die Wahl!
 
 
 

AUTOR/IN
Biographie