Antti Tuomainen
Klein-Sibirien
Roman
Aus dem Finnischen von Niina Katariina Wagner und Jan Costin Wagner

Bei uns ist es gerade ziemlich heiß, in Antti Tuomainens Krimi dagegen herrschen eisige Temperaturen, als sich ein abgehalfterter Rallyefahrer mit einer Pulle Schnaps hinterm Steuer ein Wettrennen mit einem Meteoriten leistet. Dieser wertvolle Himmelsbote, der dann tatsächlich in den Rennwagen einschlägt und den alle klauen wollen, ist das eine, das die Geschichte vorantreibt. Das andere sind die Nachforschungen des Pfarrers Joel Huhta, der herausfinden will, mit wem ihn seine Frau betrogen hat. Und man weiß nicht so genau, was wichtiger ist: Die Suche nach dem Dieb, der versuchen wird, den Meteoriten zu stehlen oder nach dem Nebenbuhler, der Joels Frau Nachwuchs beschert hat ...

Der Pfarrer ist übrigens der Erzähler – wie es sich in einer kleinen Gemeinde wie Hurmevaara gehört. Er ist während der Nachtschichten auch der Hüter des Meteoriten, der unter wechselnder männlicher Aufsicht im Militärmuseum aufbewahrt wird. Sie merken schon, Tuomainen hat einen ausgewählten Sinn für Humor. Zudem lesen sich seine ersten 38 Seiten wie ein Showdown der Meisterklasse. Dass bei diesem Autor noch Luft nach oben ist, beweisen die nächsten 280 Seiten: ein stimmungsvoller Wechsel von stillen Szenen im Schnee mit Action pur, und das alles ausschließlich in dem kleinen Nest im Norden Finnlands, wo sich noch nicht mal mehr Fuchs und Hase gute Nacht sagen können, weil unsereins in diesem Landstrich eher die Langeweile nie endender Tage und Nächte verortet.

Wie Tuomainen mit Stereotypen spielt (wer sind in Finnland die Bösen? – die Russen natürlich!), wie man ihm dabei mühelos auf den Leim geht, um hinterher festzustellen, dass es doch ein bisschen anders kommt, als man denkt, ist nicht nur ein großes Lesevergnügen, es ist auch witzig und intelligent, weil gegen den Strich gebürstet, und das findet sich in dieser Mischung selten. Unbedingt lesen, sehr erfrischend!

Rowohlt Hundert Augen
Hardcover: 320 Seiten, gebunden, ca. € 20,-


DAS IST DRIN
Krimi über einen
Himmelsboten,
der alle aus
der Bahn wirft:
witzig, intelligent, spannend
 
 
 

AUTOR/IN
Biographie